Letzte Kurzmitteilung - Erstellt von: mad - Mittwoch, 11 Februar 2015 14:42
Wählt Ü-Oscar und Ü-Gurke 2014!
 
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
News:
   
   Übersicht   Hilfe Suche Einloggen Registrieren  
Seiten: [1]
  Drucken  
Autor Thema: Ü Premiere am 28.09.2005: NEW POLICE STORY  (Gelesen 4740 mal)
Eric
Administrator
Legende
*****

Karma: +21/-2
Beiträge: 3412



WWW
« am: 28. September 2005, 23:04:56 »



GENRE:  Action
DARSTELLER:  Jackie Chan, Nicholas Tse, Charlie Yeung, Charlene Choi u.v.a.
REGIE:  Benny Chan, Hongkong 2004
FILMLÄNGE:  124 Minuten
Homepage:  http://www.new-police-story.de/

INHALT
Inspektor Wing ist ein höchst dekorierter und angesehener Polizist der Hongkonger Polizei. Eine lebende Legende, der Beste der Besten, der der die härtesten Fälle knackt.
Sein neuester Fall: Eine skrupellose Gangsterbande von Jugendlichen hat es auf alle Cops der Stadt abgesehen. Als Wings Truppe bei einem Einsatz der Gang komplett zum Opfer fällt und nur Wing selbst knapp mit dem Leben davon kommt, verliert er jeden Glauben an sich selbst.

Sein größter Fan jedoch, der junge Frank, hält weiter unbeirrbar an seinem Idol fest. Gemeinsam mit Wing macht er sich daran den Fall aufzurollen. Das Problem dabei ist nur: Frank ist gar kein Polizist.

Doch tatsächlich erweisen sich Wing und er gemeinsam als das ideale Gespann im Kampf gegen die durchgedrehte Bande von Extremsport- und Videogame begeisterten Rich-Kids ...
 
 
--

Aus der Rubrik: Hätte gut werden können...

4/10 geklaute Sandwiches

Übrigens: Jackie Chan kommt persönlich zur offiziellen Filmpremiere nach Köln, am 10.Oktober.
Nähere Infos hier: http://www.cinedom.de/premiere/new%20police.htm
Gespeichert

There's always money in the banana stand
musicmicha
Amateur
**

Karma: +0/-0
Beiträge: 78



WWW
« Antworten #1 am: 29. September 2005, 08:53:31 »

hmmm...begründung?

ich fand den sehenswert...hätte nich gedacht, dass es schon halb 11 is, als der film zuende war, wenn ich es nich mit eigenen augen auf der uhr gesehn hätte...also muss der film ja ziemlich kurzweilig gewesen sein...

aber jackie chan filme mag ich irgendwie sowieso...

8/10 spiele mit polizisten...
Gespeichert

you can't kill rock'n'roll

Kino 2007: #5 "Hairspray"; #4 "Transformers"; #3 "Saw 3"; #2 "Stirb langsam 4.0"; #1 "Fluch der Karibik 3"

Kino 2006: #6 "Der Rosarote Panther"; #5 "Flight Plan"; #4 "Aeon Flux"; #3 "Saw 2"; #2 "Saw"
AeroSonic
Anfänger
*

Karma: +0/-0
Beiträge: 35


« Antworten #2 am: 29. September 2005, 09:27:08 »

oje oje oje...

Also dieser Film ist wirklich nur was für eingefleischte Jackie Chan-Fans.
Ich hab mich mehr darüber amüsiert, wie schlecht der Film war, denn sonst wäre ich womöglich gegangen.

Von Jackies schauspielerischen Leistungen war ich teilweise entsetzt. Hat der Mann jemals einen echten Betrunkenen gesehen?
Dann diese Dialoge...  :roll: noch dazu eine mieserable Synchronisation... na ok, es ist ein chinesischer Film. (vom Schnitt will ich lieber nicht anfangen...)
Ich weiß gar nicht, wie oft in diesem Film geheult wurde... Hat jemand gezählt?

Und die Explosionen ließen ja schon auf atomare Sprengköpfe schließen.  :lol:
Oder wie die Gesetze der Physik in manchen Szenen überwunden wurden. Man bedenke: Man hängt ruhig an einem Seil in der Luft - springt aber im nächsten Moment mit vollem Schwung durch eine Fensterscheibe...

Na ich will keinem diesen Film vermiesen, aber die Story wäre in einem westlichen Film weitaus besser verarbeitet worden.

Ich gebe 3 von 10 gelben Quietscheentchen

PS: Man beachte die ganzen Werbelogos bei den Outtakes  :shock: - Das war ja mehr als bei allen James Bond Filmen zusammen!
Gespeichert
Steff
Profi
****

Karma: +7/-1
Beiträge: 714



« Antworten #3 am: 29. September 2005, 15:35:51 »

Also das war doch ein typischer Männerfilm und ich bin eben ne Frau.... Was soll ich dazu mehr sagen.
Ich fand die meisten Situationen einfach nur sinnlos z.B. die Sache mit dem Bus. Auch wenn der Fahrer erschossen wird, fährt doch der Bus nicht ewig in so nen Tempo weiter. Irgendwann muß der doch mal ausrollen, wenn keiner aufs Gas tritt und dann waren ja so viele Zusammenstöße. Außerdem warum hat keiner der Fahrgäste das Steuer übernommen und gebremst? Fragen über Fragen.
Wie ich wohl schon oft erwähnt habe, stehe ich nicht auf Action. Diese sinnlose Ballerei, so viele Tote...
Ich muß zugeben, daß ich vorher noch nie nen Jacky Chan-Film gesehen hab. So jetzt hab ich ne Bildungslücke geschlossen.
Allerdings gab es auch ein paar lustige Szenen, bei denen ich gelacht habe.
Die Liebesszenen waren allerdings ziemlich falsch platziert z.B. die Szene mit der Bombe. Das war doch echt nur sinnloses rumgelaber; als ob die alle Zeit der Welt gehabt hätten.

Für die paar lustigen Szenen bekommt der Film von mir noch:

4 / 10 verlorene X-Gamer-Uhren
Gespeichert
Thunder
Angehender Profi
***

Karma: +1/-0
Beiträge: 435



« Antworten #4 am: 02. Oktober 2005, 23:17:53 »

Also ich bin ja Jackie Fan...aber ich kann mich mit seinen letzten Filmen gar net mehr anfreunden so richtig. Die alten waren einfach besser...aber der gute kommt ja auch in die Jahre so langsam.
Fand den Film net so berauschend..gibs echt bessere von ihm.




5/10 "Masken"
Gespeichert

>>
Nichts kann existieren ohne Ordnung. Nichts kann entstehen ohne Chaos.

Ordnung braucht nur der Dumme, das Genie beherrscht das Chaos.
(Albert Einstein)
<<
miri
Profi
****

Karma: +3/-2
Beiträge: 949



« Antworten #5 am: 04. Oktober 2005, 16:46:26 »

Actionkomödie?
In dem Film wurde doch fast nur geheult.
Also für eine Komödie waren es einfach zu wenige Lacher.
Und für einen ernsten Film, hat die Story einfach zu wenig gefesselt.
Die Personen waren mir einfach nur egal.



6/10 Fönfrisuren
Gespeichert

Geld ist nicht alles im Leben! Es gibt ja auch noch Kreditkarten!
Seiten: [1]
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.19 | SMF © 2006, Simple Machines Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS
 

MKPortal ©2003-2008 mkportal.it