Letzte Kurzmitteilung - Erstellt von: mad - Mittwoch, 11 Februar 2015 14:42
Wählt Ü-Oscar und Ü-Gurke 2014!
 
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
News:
   
   Übersicht   Hilfe Suche Einloggen Registrieren  
Umfrage
Frage: Wie fandest Du "Dredd"?
10 - Oscar - 0 (0%)
9 - 0 (0%)
8 - 0 (0%)
7 - 0 (0%)
6 - 1 (100%)
5 - naja - 0 (0%)
4 - 0 (0%)
3 - 0 (0%)
2 - 0 (0%)
1 - 0 (0%)
0 - Gurke - 0 (0%)
Stimmen insgesamt: 1
Durchschnitt: 6,00

Seiten: [1]
  Drucken  
Autor Thema: 07.11.2012 Dredd  (Gelesen 2463 mal)
mad
Administrator
Legende
*****

Karma: +11/-3
Beiträge: 1145



« am: 08. November 2012, 09:48:43 »



Dredd ist einer von viel zu wenigen "Judges" - Polizist, Richter und Vollstrecker in Personalunion - in der Megacity, die sich über die gesamte amerikanische Ostküste erstreckt und im Verbrechen unterzugehen droht. Mit einer unerfahrenen, aber mit telepathischen Fähigkeiten gesegneten Polizeianwärterin wird er in ein gewaltiges Wohnhaus geschickt, wo er einen mehrfachen Mord untersuchen soll und auf die mächtige Drogendealerin Ma-Ma stößt: Sie lässt das Haus verriegeln und macht Jagd auf die beiden Cops.
Gespeichert

PhiNeX
Amateur
**

Karma: +4/-0
Beiträge: 59


« Antworten #1 am: 11. Dezember 2012, 12:31:25 »

Durchschnittlicher Actionfilm mit schwachen Hauptdarstellern, aber sehr guten 3D Effekten. Die Geschichte ist nicht gerade erwähnenswert, das übliche 2 Polizisten gegen hunderte böse Gangmitglieder. Hier haben nur die Bilder viele Pluspunkte sammeln können. In 3D sahen die Zeitlupensequenzen sehr gut aus, zwar auch sehr brutal, was die 18er Einstufung definitiv rechtfertigt,aber toll ausgearbeitet mit vielen Effekten, die ich so noch nicht gesehen habe. Für alle die den Film in 2D sehen, gibt es die übliche Action mit einen sehr "redseligen" Karl Urban, der sich für keinen dummen Spruch zu schade ist, eine Olivia Thirlby, die keinem in Erinnerung bleibt und eine Lena Headey (spielt die Chefin der Gang), mit einer geradezu lächerlich aufgemalten Narbe, der man ihre aufgesetzte Härte, die sie angeblich hat, nicht abnimmt.

Hier rettet 3D auf
6 von 10 oder auch
3 Sterne
Gespeichert
Seiten: [1]
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.19 | SMF © 2006, Simple Machines Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS
 

MKPortal ©2003-2008 mkportal.it