Letzte Kurzmitteilung - Erstellt von: mad - Mittwoch, 11 Februar 2015 14:42
Wählt Ü-Oscar und Ü-Gurke 2014!
 
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
News:
   
   Übersicht   Hilfe Suche Einloggen Registrieren  
Seiten: [1]
  Drucken  
Autor Thema: 06.08.12: Filmtheater am Friedrichshain: Magic Mike  (Gelesen 2490 mal)
Spreewurm
Amateur
**

Karma: +4/-0
Beiträge: 90


« am: 08. August 2012, 09:16:34 »

Magic Mike (Start: 16.08.12)

http://www.trailerseite.de/film/12/magic-mike-kino-trailer-24009.html
Gespeichert
Sebastian_S
Profi
****

Karma: +16/-5
Beiträge: 961



WWW
« Antworten #1 am: 09. August 2012, 10:01:49 »


Start: 16.08.2012
USA 2012
Laufzeit: 111 Min.
FSK: ab 12 Jahre
Matthew McConaughey, Channing Tatum, Olivia Munn
Regie: Steven Soderbergh

Mike träumt von einer Karriere als Möbeldesigner, doch seine Realität sind seine Jobs als Dachdecker und Stripper, die seinen Traum einmal finanzieren sollen. Im Stripclub seines Chefs Dallas ist Mike der unumstrittene Star, der sich seit Jahren von der Suchtwelle aus schnellem Geld, unkompliziertem Sex und weiblicher Bewunderung mitreißen lässt. Bis er den jungen Adam kennenlernt, der als Stripper und Partyboy in seine Fußstapfen tritt und mit seiner Schwester Brooke eine Frau in Mikes Welt bringt, die Veränderung erzwingt.

--------------------------------------------------------------

Jaa lang lang ist die letzte Sneak her, aber ich hab mich mal aufgerafft und 2Stunden meiner Schlafzeit geopfert und bin mit Jasmin in die Sneak im Nürnberger Cinecitta (Beginn der Sneak: 22:30Uhr *gähn*).
Ist schon ein bissl traurig da, es kommt jemand rein, sagt er hat 4 Preise, zieht 4 Eintrittskarten mittels Abreißschnipsel aus nen Cola Becher und schmeißt die Preise (immerhin 2 TDKR T-Shirts, ein TDKR Cappy und ein TDKR Schlüsselanhänger) dann mehr oder weniger gezielt zum "hier" sagenden Gewinner... naaaaja.


Magic Mike, mal was für die Mädels,  alles stramme Kerle die was aufn Kasten haben beim professionellen Ausziehen. Ich mochte die Art und Weise wie der Film erzählt wird sehr, Schritt für Schritt entwickelt sich eine Männerfreundschaft, Adam ist dabei der so unerfahren wie der Zuschauer, was das Business angeht und wird wie der Zuschauer, einfach ins kalte Wasser gestoßen (nackte Männerärsche und muskulöse Oberkörper, wohin das Auge blickt, das muss Mann erst mal abkönnen). Bei uns hat der Film eine FSK 12, so ein paar Teenie Mädels können hier ein paar gute Performances bewundern, denn Stripeinlagen hat der Film zu genüge, für meinen Geschmack vielleicht eine zu viel Zwinkernd
Positiv:
Die Entwicklung der Figuren und die Konflikte wirken nie aufgesetzt, naja vielleicht bei Adam, da hat mich schon so einiges gestört, aber Mike wirkt immer sehr glaubwürdig.
Matthew McConaughey ist hier super, spricht immer mit gespaltener Zunge.
Negativ:
Keine Chemie zwischen Channing Tatum und Cody Horn (sehr leblos mit Schlafzimmerblick) die Schwester von Adam nervt irgendwann nur noch.
Das Ende ist kein wirklich befriedigender Abschluss

Dennoch unterhaltsamer Film, aber nichts für Jedermann, habs jedenfalls nicht bereut ihn gesehen zu haben.

6 von 10 „Penispumpen“


« Letzte Änderung: 09. August 2012, 10:15:07 von Sebastian_S » Gespeichert

Seiten: [1]
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.19 | SMF © 2006, Simple Machines Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS
 

MKPortal ©2003-2008 mkportal.it