Letzte Kurzmitteilung - Erstellt von: mad - Mittwoch, 11 Februar 2015 14:42
Wählt Ü-Oscar und Ü-Gurke 2014!
 
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.
Haben Sie Ihre Aktivierungs E-Mail übersehen?

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
News:
   
   Übersicht   Hilfe Suche Einloggen Registrieren  
Seiten: [1]
  Drucken  
Autor Thema: Sneak Gera 30.01.2008: Talk to me  (Gelesen 7555 mal)
Eric
Administrator
Legende
*****

Karma: +21/-2
Beiträge: 3412



WWW
« am: 31. Januar 2008, 06:54:47 »



Talk to Me
Drama/Biographie - USA 2007
FSK: Freigegeben ab 12 Jahren - 119 Min. - Verleih: Central
Start: 07.02.2008
   
Als Petey Greene (Don Cheadle) 1966 endlich aus dem Gefängnis entlassen wird, ist er wild entschlossen, seine Karriere als DJ des Gefängnisradios nun in Freiheit für einen Sender in Washington fortzusetzen. Dafür überredet er den smarten Dewey Hughes (Chiwetel Ejiofor), Programmdirektor für WOL-AM, ihm eine Chance zu geben. Peteys provokantes Mundwerk bringt Senderbesitzer Sonderling (Martin Sheen) und Kollege Nighthawk (Cedric the Entertainer) gegen ihn auf.

Der 1984 verstorbenen schwarzen Stimme von Washington D.C. hat Kasi Lemmons einen vergnüglichen biografischen Rückblick gewidmet, der nicht nur die 60ies-Ikone, Radio-DJ Petey Greene, sondern auch eine Zeit von Rassenunruhen und Bürgerrechtsbewegung beschreibt.

--

Meine ausführliche Kritik gibts im Podcast: http://portal.film-gera.de/forum/viewtopic.php?t=1201
Diesmal gibts dort auch ein Gewinnspiel mit freundlicher Unterstützung von http://www.raedan.de

8 /10 Rache-Blowjobs
Gespeichert

There's always money in the banana stand
El Krampfo
Amateur
**

Karma: +1/-0
Beiträge: 61



« Antworten #1 am: 31. Januar 2008, 17:37:35 »

mhm.... einer der besseren Ü filme, finde ich
ich hatte es auch befürchtet, dass er kommt
aber war ja ganz gut, besser als gedacht
soundtrack muss ich mir auch besorgen, denn ich mag den motown soul und kannte viele songs noch gar nicht
am anfang war er sehr spitzzüngig und hat mir richtig gut gefallen
zwischendurch isser etwas flach geworden, aber das ende war wieder stark

8 von 10 schwarzen musikernutten (der war knüppelhart, der witz)

(ich habe den ganzen film fieberhaft auf nen stevie wonder titel gewartet, aber 66 war der noch gar nicht beim motown label... mist)
Gespeichert

meine bisher beste Ü 2008: talk to me
Steff
Profi
****

Karma: +7/-1
Beiträge: 714



« Antworten #2 am: 02. Februar 2008, 11:55:35 »

Ich stimme euch da vollkommen zu. Das war definitiv einer der besseren Ü-Filme. Allerdings denke ich, daß er im Original noch viel besser gewesen wäre, obwohl die Stimme von Petey Greene in deutsch besser klingt (ich kenn allerdings auch nur den Trailer aus dem Podcast).
Ich denke, daß wir viel von dem Film gar nicht richtig verstanden haben, weil wir uns einfach nicht richtig mit den Schwarzen in den 60ern identifizieren können und ihre Probleme nicht verstehen. Es wäre dann bestimmt noch emotionaler geworden. Ich denke auch, daß sehr viele Insider vorhanden waren, die wir einfach nicht verstanden haben.
Waren das eigentlich Originalaufnahmen der Tonight Show? Den Moderator hat man nur über den Monitor gesehen. Vielleicht wurde das als Stilmittel eingesetzt.
Mir hat die Story gut gefallen, weil es sich um eine wahre Begebenheit handelt.
Negativ waren einige Längen im Film, die den Film ganz schön gezogen haben.
Trotzdem hat er mir wirklich sehr gut gefallen.

Ich gebe:

8,5 / 10 ehemaligen Delinquenten
Gespeichert
Dobby
Profi
****

Karma: +1/-1
Beiträge: 752



« Antworten #3 am: 02. Februar 2008, 13:50:59 »

Spoiler-Faktor: 1.5/3

Im Großen und Ganzen hat mir "Talk to me"(2007) gut gefallen. Ein paar kleine Abstrichte muss ich aber trotz dessen machen

+ sehr gutes Flair, gelungenes Set-Designe und tolle Schauspieler
+ das Highlight des Films war Peteies Moderation zu Martin Luther Kings Tod, das war grandios
+ sehr cool fand ich, dass scheinbar Petey die Hauptfigur war aber tatsächlich Dewey die Hauptfigur war
+ sehr stylischer Soundtrack

- Peteies Freundin hat richtig genervt
- steckenweise war es etwas dick aufgetragen (bspw. Peteies Sprüche, der Wortwitz)
- hin und wieder etwas langatmig und spannungsarm und vorhersehbar
- ich fand Peteies Witze selten lustig

7/10 Afro-Perücke
Gespeichert

"Give every day the chance to become the best day of your life!" (Mark Twain)
"Und wenn ich wüsste, dass morgen die Welt unterginge, würde ich heute noch ein Apfelbäumchen pfalnzen." (Martin Luther)
Eric
Administrator
Legende
*****

Karma: +21/-2
Beiträge: 3412



WWW
« Antworten #4 am: 02. Februar 2008, 14:00:52 »

Zitat
- steckenweise war es etwas dick aufgetragen (bspw. Peteies Sprüche, der Wortwitz)
- ich fand Peteies Witze selten lustig


Die beiden Punkte schiebe ich mal auf Übersetzungsfehler /-probleme.
Im Podcast hab ich deswegen extra den englischen Trailer gespielt. Wer hier genau hinhört merkt,
daß einige Sache im deutschen anders übersetzt wurden und dabei viel verloren gegangen ist.
Gespeichert

There's always money in the banana stand
Dobby
Profi
****

Karma: +1/-1
Beiträge: 752



« Antworten #5 am: 02. Februar 2008, 14:02:55 »

Zitat von: "Eric"
Zitat
- steckenweise war es etwas dick aufgetragen (bspw. Peteies Sprüche, der Wortwitz)
- ich fand Peteies Witze selten lustig


Die beiden Punkte schiebe ich mal auf Übersetzungsfehler /-probleme.
Im Podcast hab ich deswegen extra den englischen Trailer gespielt. Wer hier genau hinhört merkt,
daß einige Sache im deutschen anders übersetzt wurden und dabei viel verloren gegangen ist.

Da müssen wir bis zum DVD-Releas warten.
Gespeichert

"Give every day the chance to become the best day of your life!" (Mark Twain)
"Und wenn ich wüsste, dass morgen die Welt unterginge, würde ich heute noch ein Apfelbäumchen pfalnzen." (Martin Luther)
Sunshine
Amateur
**

Karma: +1/-0
Beiträge: 74



« Antworten #6 am: 02. Februar 2008, 14:07:21 »

Ich muss sagen, dass ich mir den Film auch wesentlich schlechter vorgestellt habe und echt überrascht war, das er so gut war für nen Ü Film...*positiv überrascht*

Auf jeden Fall fand ich die Story sehr geil...viel mit denken und so...aber die Freundin war ja echt mal nervig aber der Kerl selbst auch...gegen Ende fand ich den Wandel von Dewey bissl komisch...
Ansonsten war er sehr lustig, wie man schätzungsweise hören konnte *gg*
Definitiv gut gemacht war die Story mit Martin Luther King!

8 von 10 "Es liegt an der Stimme"
Gespeichert

Das Leben ist zu kurz, um sich den Tag mit schlechten Dingen zu verderben! =)
mad
Administrator
Legende
*****

Karma: +11/-3
Beiträge: 1145



« Antworten #7 am: 02. Februar 2008, 14:25:42 »

Zitat von: "Dobby"
- ich fand Peteies Witze selten lustig

So gesehen hat Petey immer gesagt, dass er kein Witzemacher ist, sondern einfach nur redet. Insofern muss es ja nicht unbedingt lustig sein.

Als Biopic wars recht unterhaltsam, wenngleich auch ziemlich rassistisch dargestellt.

7 / 10 Indreiteufelsnamen

Interessant find ich, dass der Schauspieler des Dewey schon in Serenity den stocksteifen korrekten Typ Marke Buchhalter gespielt hat. Ob der auch privat so ist? Zwinkernd
Gespeichert

Steff
Profi
****

Karma: +7/-1
Beiträge: 714



« Antworten #8 am: 02. Februar 2008, 16:30:01 »

Dobby, wir hatte doch schonmal darüber geredet, daß man bei Eigennamen das "y" nicht zu "ie" ändert. Man sieht der name mit "ie" doof aus.
Gespeichert
Dobby
Profi
****

Karma: +1/-1
Beiträge: 752



« Antworten #9 am: 03. Februar 2008, 01:15:52 »

Zitat von: "Steff"
Dobby, wir hatte doch schonmal darüber geredet, daß man bei Eigennamen das "y" nicht zu "ie" ändert. Man sieht der name mit "ie" doof aus.
Haben wir das?
Gespeichert

"Give every day the chance to become the best day of your life!" (Mark Twain)
"Und wenn ich wüsste, dass morgen die Welt unterginge, würde ich heute noch ein Apfelbäumchen pfalnzen." (Martin Luther)
Eric
Administrator
Legende
*****

Karma: +21/-2
Beiträge: 3412



WWW
« Antworten #10 am: 03. Februar 2008, 09:08:13 »

Ansonsten würde es ja auch heißen "Dobbies Fragen" ;-)
Gespeichert

There's always money in the banana stand
Steff
Profi
****

Karma: +7/-1
Beiträge: 714



« Antworten #11 am: 03. Februar 2008, 20:53:02 »

Jap haben wir. Es ging damals um Harry Potter. Und ich weiß noch: es war im Zug nach Gera zur Ü, als ich grad den 7. Teil auf Englisch gelesen hab.
Gespeichert
Mizzi
Amateur
**

Karma: +7/-3
Beiträge: 85



WWW
« Antworten #12 am: 08. Februar 2008, 16:39:07 »

laaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaangweilig!!!!!!!!!


1/10 billardkugeln
Gespeichert

Liebe Grüße, de Mizzi!
Seiten: [1]
  Drucken  
 
Gehe zu:  

Powered by MySQL Powered by PHP Powered by SMF 1.1.19 | SMF © 2006, Simple Machines Prüfe XHTML 1.0 Prüfe CSS
 

MKPortal ©2003-2008 mkportal.it